Die Charlotte Fresenius Hochschule ist eine universitätsgleichgestellte, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Wiesbaden, Hessen. Die Hochschule steht in privater Trägerschaft der Hochschulen Fresenius Trägergesellschaft mbH und führt die Bildungstradition des Hauses Fresenius fort. Namensgeberin ist die Ehefrau von Carl Remigius Fresenius, dem Gründer des Chemischen Laboratoriums, auf das die Hochschule Fresenius zurückgeht. Sie ist die bundesweit erste und einzige universitäre Hochschule, die den Namen einer Frau trägt. Die Charlotte Fresenius Hochschule bietet zunächst in Wiesbaden, München und Hamburg einen Bachelorstudiengang im Fach Psychologie auf Universitätsniveau an.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die Charlotte Fresenius Hochschule in Teil- oder Vollzeit am Standort München eine:n

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in im Bereich Biologische Psychologie & Experimentelle Psychopathologie

Die Hochschule sucht eine Persönlichkeit mit umfangreicher Expertise in Wissenschaft und Lehre an Universitäten und Hochschulen, die international und national gut vernetzt ist sowie umfassende Erfahrung und Kenntnis des Hochschulwesens besitzt. Sie soll beim Aufbau, der Gestaltung und Entwicklung der Psychologie an unserer neuen Hochschule mitwirken und den Bereich Psychologie in Forschung & Lehre zukunftsorientiert mitgestalten, um das Profil unserer Hochschule nachhaltig zu stärken.

 

Was sie erwartet

  • Die Stelle wird an der Professur für Biologische Psychologie & Experimentelle Psychopathologie (des. Prof. Dr. Beate M. Herbert) in München besetzt. Forschungsschwerpunkte der Professur liegen in der Grundlagen- und anwendungsorientierten Forschung in den Bereichen embodied cognition, körperliches Selbst, Interozeption, Körperwahrnehmung und Emotionsverarbeitung, sowie deren Bedeutung für Gesundheit und Krankheit (u.a. adaptives/ maladaptives Essverhalten, Essstörungen, Übergewicht, Adipositas). Dies wird anhand psychophysiologischer und neurowissenschaftlicher Methoden (EEG, peripherphysiologische Methoden) sowie experimentalpsychologischer Paradigmen untersucht.
  • Planung, Organisation, Durchführung und Auswertung von Forschungsprojekten in den Forschungsschwerpunkten der Professur (inklusive Ethikanträge, Drittmittelanträge, statistische Analyse und paradigmenspezifische Analysemethoden, sowie Publikation von Forschungsergebnissen)
  • Methodische und fachliche Mitarbeit beim Aufbau und Betrieb des psychophysiologischen Labors der Professur
  • Vorbereitung, Durchführung und aktive Mitgestaltung von Lehrveranstaltungen im Bachelorstudiengang Psychologie und im geplanten Masterstudiengang
  • Betreuung von Qualifikationsarbeiten im Bachelor- und Masterstudiengang Psychologie sowie Betreuung von Studierenden in laufenden wissenschaftlichen Projekten und Studien, z.B. im Rahmen von Forschungspraktika
  • Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung
  • Wesentlicher Beitrag zur wissenschaftlichen Profilierung des Fachgebiets

Was sie mitbringen

  • Sehr guter bis überdurchschnittlicher Diplom- oder Masterabschluss in Psychologie
  • Idealerweise Promotion
  • Sehr gute Erfahrung und Expertise in fortgeschrittenen statistischen Datenanalysemethoden (z.B. in SPSS, R)
  • Erfahrung und Expertise in der Programmierung mit z.B. Matlab, Python, Psychopy und experimentalpsychologischer Software (z.B. Presentation, E-Prime)
  • Sehr gute Erfahrung und Expertise in der Planung, Durchführung und in Analysemethoden von elektroenzephalographischen Daten im Zeit- und Frequenzbereich sowie in der Anwendung und Analyse von peripherphysiologischen Methoden
  • Idealerweise Erfahrung und Kenntnisse in der Mitbetreuung eines psychophysiologischen Labors
  • Erfahrung in der internationalen Publikation von wissenschaftlichen Ergebnissen
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erste Lehrerfahrung und didaktische Qualifikation im Bereich Psychologie
  • Interesse an wissenschaftlicher Weiterqualifikation im Fachgebiet und hohe Motivation und Freude an wissenschaftlichem Arbeiten
  • Hohe Verantwortungsbereitschaft, Strukturiertheit, Motivation, Engagement, Belastbarkeit und Eigeninitiative
  • Empathisches und sicheres Auftreten im Umgang mit Studierenden, Kooperationspartner:innen und Mitarbeitenden

Was wir ihnen bieten

Ein dynamisches Umfeld, in dem Sie Ihre Ideen einbringen können, sowie die Möglichkeit, diese mit uns gemeinsam zu verwirklichen

Ein dynamisches Umfeld, in dem Sie Ihre Ideen einbringen können, sowie die Möglichkeit, diese mit uns gemeinsam zu verwirklichen

Einen sicheren Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten, sehr erfolgreichen, dynamischen Unternehmen

Einen sicheren Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten, sehr erfolgreichen, dynamischen Unternehmen

Austausch auf Augenhöhe, flache Hierarchien und eine offene Diskussionskultur

Austausch auf Augenhöhe, flache Hierarchien und eine offene Diskussionskultur

Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, u. a. Homeoffice in Form von mobile Working, einen Familienservice und 30 Tage Urlaub

Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, u. a. Homeoffice in Form von mobile Working, einen Familienservice und 30 Tage Urlaub

Nachhaltiger leben – wie z. B. mit unserem Bike-Leasing oder Job-Ticket

Nachhaltiger leben – wie z. B. mit unserem Bike-Leasing oder Job-Ticket

Betriebliche Gesundheitsförderung, z. B. Kooperationen mit Fitnesskooperationspartnern

Betriebliche Gesundheitsförderung, z. B. Kooperationen mit Fitnesskooperationspartnern

Vergünstigte Angebote sowie vielfältige Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Corporate Benefits

Vergünstigte Angebote sowie vielfältige Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Corporate Benefits

Wir haben ihr Interesse geweckt

Wenn Sie Interesse haben, uns aktiv zu unterstützen, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse) unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und der Referenznummer 2022.50. Für Rückfragen steht Ihnen unser Bewerberservice montags bis freitags von 9:00 bis 14:00 Uhr unter der 0221-921512781 zur Verfügung.